Schlagwort-Archive: KNK

Vereinsauflüge 2019

Hallo liebe Mitglieder,

die Saison 2019 hat für einige von euch ja bereits gestartet.
Damit es aber nicht dabei bleibt, hier noch weitere Termine, die mehr als interessant sind:

Vorweg: Für den BelaJoyride haben wir 4 Startplätze! Die offizielle Anmeldung öffnet nächstes Wochenende. Bitte meldet euch bis Freitag den 01.03.2019, wenn ihr einen Startplatz wollt. Bisher sind zwei Plätze vergeben, ihr habt also noch die Möglichkeit 

28.04.
Vereinsrennen in Wasenweiler – SlowMotionDonwhill Finale (noch nicht offiziell durch die Genehmigung)
Jeder kennt die berüchtigte SlowMotionDownhill-Serie in den Weinbergen!
Der Abschluss wird hoffentlich auch dieses Jahr wieder offizielles Vereinsevent.
Lasst euch blicken, ist ja um’s Eck!

08.06.- 10.06. (Pfingsten)
Koffe Schnapps (Elsaß)
Auch hierzu gibt es nicht mehr viel zu sagen, außer dass es sich diesmal um ein noch größeres Event handelt. Unsere Freunde vom Alsace Downhill planen etwas Besonderes. Lasst euch überraschen! Wir sind auf alle Fälle mit ein paar Mann/Frauen/Sonstiges vertreten!
Sicher bekommen wir wieder Freiplätze gegen Abbauhilfe am letzten Tag (Achtung, diesmal Pfingstmontag) zur Verfügung gestellt.

21.06. – 22.06. (20. Fronleichnam, 23. Sonntag)
Ghosttown Freeride
120 Fahrer, 9 Punkbands, 2000 Zuschauer 2018
Zieht euch den Artikel im longboardmag und die Videos rein!
http://www.longboardmagazine.eu/ghost-town-freeride-2018-l…/
https://www.youtube.com/watch?v=k481lTEJawE
Der Veranstalter hat uns auf die englische Version der Seite vom letzten Jahr hingewiesen, die Aktuelle wird gerade erstellt.
http://sbandabrianza.com/ghost-town-2018-en/
Zum Fahren ist es ein Weg rund 400km, also machbar. Allerdings geht es hier auch um das Drumherum und den Spaß, es ist nicht den ganzen Tag Freeride.

30.07. – 04.08.
KnK Longboardcamp
Ein Klassiker, das Mekka unter den Freerides. Infos gab es ja bereits, mehrere Fahrer aus dem Verein sind gemeldet.
Es gibt aber noch Plätze!

14.08. – 17.08.
Bela Joyride
Auch ein Klassiker. Wir haben 4 Startplätze reserviert bekommen!!!!
Zwei unserer Mitglieder sind bereits vorgemerkt. Bitte zügige Rückmeldung wer einen Startplatz will!

22.08. – 25.08.
Giòasteka Freeride
Einer DER Freerides.
Den Bernadino runterbrezeln? Auf dem Longboard? Grund genug, dass die limitierten Plätze oft schon nach Minuten weg waren. Das schafft sonst nur Rammstein mit Konzerttickets…
Ich versuche gerade Plätze reserviert zu bekommen. Die Entfernung liegt auch bei Rund 400km einfach.

07.09. Vereinsmeisterschaft
Wir planen für euch ein Leckerli!

Dazu kommt der Waldshut Freeride (noch kein Termin bekannt, eher gegen Sommer/Herbst) und sicher noch ein paar andere Termine, aber dies ist der aktuelle Stand.
Also, zückt euren Kalender, fragt daheim schön artig, ob ihr weg dürft und gebt flott beim Chef eine geänderte Urlaubsplanung ab!

Und vor allem, bitte schreibt eine Mail an:
info(at)flbv.de und setzt andreas-seemann(at)t-online.de als CC.

Schreibt uns für welche Veranstaltung ihr euch gemeldet habt oder melden wollt.

So haben wir eine Übersicht und können euch informieren, genauer planen und Fahrgemeinschaften bilden.
Vor allem, wenn wird als Vereinsausfahrt zu den Events fahren, seid über den Verein versichert! Also meldet euch, dann machen wir das klar.

Beste Grüße

Vorstandschaft

KnK Longboard Camp 2018

Buenos días mis damas y caballeros,

happy new year und so weiter halt.

Ich hoffe ihr konntet alle gut reinfeiern und starten und alles is’ im Lot.

Einige von euch haben ja per Messenger schon von unserem

Vorhaben mitbekommen:

2016, in fröhlicher Weihnachtsfeierrunde, kam der Vorschlag, doch auch einmal gemeinsam an einem Event teilzunehmen, um auch den Unerfahreneren die Möglichkeit zu geben, sich das mal anzusehen und hier Fuß zu fassen.

Dieses Jahr findet u.a. wieder das KnK-Longboardcamp statt.

https://www.facebook.com/search/top/…

Der Veranstalter reserviert Plätze für uns als Verein für die zweite Woche, also von Dienstag, 31. Juli bis Sonntag, 05. August!
Dies ist die erste volle Woche in den Sommerferien.

Das KnK-Camp wäre quasi ein Vereinsevent, ein gemeinsames Zeltlager, mit fünf Tagen Freeride und für die Racer mit einem Race zusätzlich. 
Die Kosten betragen 220 Euro.
Dazu kommen halt dann für uns noch Fahrtgeld etc. Dies müssten wir dann zeitnah schon planen, vielleicht wollen wir ja einen Kleinbus als Mietwagen etc. pp.
Auch der Veranstalter sollte natürlich bald wissen, mit wie viel Personen wir anrücken und mitmachen bzw. uns anmelden.
Ich würde das ganze über den Verein aus machen und auch die Planung übernehmen.

Wer also Interesse hat und feste zusagen kann, schreibt mir bitte bis 19.01.(Freitag) eine 

Mail an knk2018@flbv.de
Betreff: „KnK“ 

ch sammle dann alle Teilnehmer, erstelle eine Liste und schicke sie euch per Mail zusammen mit einem Anmeldebogen, den ich bereits erstellt habe.

Slide on!
Und für die Outlaws, bis Samstag 

Andi

KnK Longboard Camp 2018

Buenos días mis damas y caballeros,

happy new year und so weiter halt.

Ich hoffe ihr konntet alle gut reinfeiern und starten und alles is’ im Lot.

Einige von euch haben ja per Messenger schon von unserem

Vorhaben mitbekommen:

2016, in fröhlicher Weihnachtsfeierrunde, kam der Vorschlag, doch auch einmal gemeinsam an einem Event teilzunehmen, um auch den Unerfahreneren die Möglichkeit zu geben, sich das mal anzusehen und hier Fuß zu fassen.

Dieses Jahr findet u.a. wieder das KnK-Longboardcamp statt.

https://www.facebook.com/search/top/…

Der Veranstalter reserviert Plätze für uns als Verein für die zweite Woche, also von Dienstag, 31. Juli bis Sonntag, 05. August!
Dies ist die erste volle Woche in den Sommerferien.

Das KnK-Camp wäre quasi ein Vereinsevent, ein gemeinsames Zeltlager, mit fünf Tagen Freeride und für die Racer mit einem Race zusätzlich. 
Die Kosten betragen 220 Euro.
Dazu kommen halt dann für uns noch Fahrtgeld etc. Dies müssten wir dann zeitnah schon planen, vielleicht wollen wir ja einen Kleinbus als Mietwagen etc. pp.
Auch der Veranstalter sollte natürlich bald wissen, mit wie viel Personen wir anrücken und mitmachen bzw. uns anmelden.
Ich würde das ganze über den Verein aus machen und auch die Planung übernehmen.

Wer also Interesse hat und feste zusagen kann, schreibt mir bitte bis 19.01.(Freitag) eine 

Mail an knk2018@flbv.de
Betreff: „KnK“ 

und in die Mail bitte, dass ihr mitwollt und euren richtigen Namen, falls die Mailadresse Stupsi2000@web.de oder dergleichen lautet…

Ich sammle dann alle Teilnehmer, erstelle eine Liste und schicke sie euch per Mail zusammen mit einem Anmeldebogen, den ich bereits erstellt habe.

Slide on!
Und für die Outlaws, bis Samstag 

Andi